Neu in der BIBLIOTHEK

ALLE NACHRICHTEN

10.12.2019

Bäume für Sumba

Ein weltbürgerliches, solidarisches Projekt

Vor wenigen Tagen ist ein weltbürgerliches Solidariätsprojekt von AWC Deutschland e.V.. angelaufen:

Bäume für Sumba (Indonesien)

Als Ergänzung der ideellen Arbeit des Vereins hatte die 2. Vorsitzende Brigitte Ehrich den Vorschlag eines praktischen Projekts in die Mitgliederversammlung im November 2019 eingebracht. Die Mitglieder stimmten mit sehr großer Mehrheit dafür, dass der Verein das Projekt zu seiner Sache macht.


Auf dem Campus                                                                  Bild. Brigitte Ehrich

Jürgen Dornis, Brigitte Ehrichs Ehemann, hatte schon seit Januar 2015 in der Entwicklungszusammenarbeit am Aufbau einer Hochschule für Lehrerausbildung und Erziehungswissenschaften bei Weetebula auf der südostindonesischen Insel Sumba mitgewirkt.

Brigitte, durch ihre friedenspolitische wie friedenspädagogische Arbeit als Dozentin an der Akademie für Konflikttransformation beim ForumZFD e.V. in Köln bestens vorbereitet, folgte Jürgen im April 2016 nach und übernahm dort leitende Aufgaben u.a. in der Vermittlung gewaltfreier Konflikttransformation sowie in der Entwicklung und Einführung eines entsprechenden Curriculums für die Lehramtsstudierenden.

Das Projekt selbst ist schnell beschrieben:
Der Verein wirkt dabei mit, dass hier in Deutschland Gelder für den Bau eines Brunnens und einiger Wasserleitungen auf dem Campusgelände gesammelt werden. Der Brunnen soll der Bewässerung einer Baumanlage dienen, die im Zusammenhang mit der gartenwirtschaftlichen Nutzung eines Teils des Campusgeländes steht.

Brigitte Ehrich und Jürgen Dornis, seit Februar 2019 aus Indonesien zurück, sind mit den leitenden Personen vor Ort sowie mit anderen Beteiligten weiterhin in direktem und stetigem Kontakt. Die daraus resultierende umfassende Sicherheit, dass Spendengelder ohne Verwaltungs- und Transferkosten in vollem Umfang dem Bau des Brunnens zugute kommen, hat maßgeblich dazu beigetragen, dass AWC Deutschland e.V. dieses Projekt vertritt und herzlich um Spenden bittet.

Die Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Bitte darauf achten, dass mit einer Überweisung immer eine Postadresse der Spenderin bzw. des Spenders angegeben wird. Die Spendenaktion läuft bis 31.März 2020. Das Spendenziel beläuft sich auf EUR 4.500,–.

Das Konto:
AWC Deutschland e.V.
Projekt Sumba
IBAN DE46 6905 0001 0026 4471 28   / gegebenenfalls: BIC SOLADES1KNZ

Zum Weiterlesen:

 > Flyer zum Projekt

« Zurück zur News-Übersicht

Seite drucken