Neu in der BIBLIOTHEK

ALLE NACHRICHTEN

03.01.2020

Friedenskultur der USA?

Die US Peace Memorial Foundation ist ein Teil des anderen Amerikas



In einem kurzen Video stellt Dr. Michael Knox (Prof. em.) die Grundanliegen seiner Organisation vor:
1. das US Friedensregister
2. den US Friedenspreis
3. das US Friedensmonument
Die US Peace Memorial Foundation schreibt dazu weiter in einer Rundmail:
These endeavors help move the United States toward a culture of peace by recognizing thoughtful and courageous Americans and U.S. organizations that have taken a public stand against one or more U.S. wars, or who have devoted their time, energy, and other resources to finding peaceful solutions to international conflicts.  We celebrate these role models to inspire other Americans to speak out against war and to work for peace.
Diese Bemühungen tragen dazu bei, die Vereinigten Staaten in die Richtung einer Kultur des Friedens zu bewegen, weil sie bewusst denkende und mutige Amerikaner_innen und US-Organisationen wahrnehmen und nennen, die sich öffentlich gegen einen oder mehrere US-Kriege ausgesprochen haben oder ihre Zeit, ihre Energie und andere Ressourcen für die Suche nach friedlichen Lösungen von internationalen Konflikten aufgewendet haben. Wir stellen diese Vorbilder heraus, um anderen Amerikaner_innenn Mut dazu zu machen, sich gegen den Krieg auszusprechen und sich für den Frieden einzusetzen.                                           
[Übersetzung: K.Schittich]
> zum Video mit Michael Knox [6 min., auf Englisch]

Ein kurzes Porträt von Michael Knox, dem Gründer und Vorsitzenden der Stiftung, findet sich auf der Website der Organisation Peacestock.

> zum Porträt von Michael Knox [auf Englisch, bitte zur Seitenmitte
          scrollen]

« Zurück zur News-Übersicht

Seite drucken